über 39grad°

LadenPola1
Das 39grad° ist der Kreativ- und Arbeitsort von Natalie Golob, Sandra Hörnig und Nadja Rudolph-Krüger. Natalie Golob und Sandra Hörnig haben hier ihren Büro- und Coachingraum; ich selbst führe im vorderen Bereich den Laden. Von dem soll nachfolgend die Rede sein.

Wer Ungewöhnliches, Andersartiges, Lustiges oder einfach Schönes für andere oder sich selbst sucht, wird im 39grad°-Sortiment fündig. Es gibt eine Auswahl von wertigen Produkten mit den Werkstoffen Papier, Holz, Textil, Keramik, Metall (siehe auch die Beiträge auf der Startseite). Hersteller sind kleine Firmen oder Initiativen, Kunsthandwerker und Künstler. Ich wähle bevorzugt Produkte aus, die nachhaltig und ressourcenschonend…handwerklich sorgfältig gemacht…originell…besonders…sind. Es ist mir ein besonderes Anliegen, mittels des Warensortiments zu zeigen, dass vermeintlich Altes und Verbrauchtes nicht zwangsläufig auf den Müll gehört, sondern ”ein zweites Leben als…” führen kann.
Außerdem ist der Laden Entstehungsort für meine eigenen Entwürfe und Produkte unter dem Label fabrica poetica. An meinem Arbeitstisch schneide ich Stoffe und Papiere zu, nähe, falte und kombiniere. Dabei kann ich wunderbar das Treiben vor dem Laden beobachten, die Menschen, wie sie ihre täglichen Wege gehen/eilen/wackeln…oder mit ihnen in Blickkontakt treten, wenn sie vor den Schaufenstern stehenbleiben und hineinschauen.
Herstellen und Verkaufen ist das Eine – darüberhinaus möchte ich, wie schon angeklungen, einen Ort bieten für Inspiration jeder Art, Ideen für eine bessere Welt (darunter verstehe ich gerecht und respektvoll gegenüber Mensch und Natur) – und nicht zuletzt zum Wohlfühlen. Deshalb gibt es eine Give-Box, hoffentlich anregende Schaufenstergestaltungen, eine gute Atmosphäre…
DSC_0646 Das “Zungenbrecherfenster”

DSC_0352 Die Give-Box oder “Tauschen statt kaufen” oder “Eins nehmen, eins geben”

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.